Konzert Montag, 7. November 2022 um 19:30 Uhr
im Casino Frauenfeld
 
Kammerorchester Basel
"Barockes Programm"
 
Giuseppe Torelli: Concerti grossi op. 8
Arien
von Giovanni Antonio Pollarolo,
Giacomo Antonio Perti und Antonio Vivaldi

Julia Schröder, Violine und Leitung
Nuria Rial,
Sopran
 
 

Liebe Freundinnen und Freunde der klassischen Musik

Wir freuen wir uns, Ihnen das Saisonprogramm 2022/2023 in einem neuen Kleid zu präsentieren. Nachdem in den vergangenen Jahren verschiedene Konzerte pandemiebedingt ausfallen mussten, bieten wir Ihnen in der kommenden Saison nochmals – wie bereits 2020/2021 und 2021/2022 – sieben statt sechs Konzerte an, davon zwei im Rathaus.
Das Programm widerspiegelt einmal mehr das Credo der Konzertgemeinde Frauenfeld, in jeder Saison ein möglichst breites Spektrum der klassischen Musik und ihrer Interpreten zu präsentieren: von «Alter» bis hin zu (moderat) «Neuer» Musik, vom vielversprechenden Schweizerischen Nachwuchs bis hin zu bekannten, international arrivierten Künstlern und Ensembles.
So gelangen Sie in den Genuss eines Bläserensemble und eines Streichquartett-Programms, in welchen je zwei Werke des «klassischen Kanons» mit einer veritablen Rarität kombiniert werden. Ein Flöte-/Harfe-Rezital präsentiert Werke der Früh-, Spät- und Post-Romantik.
In den vier Konzerten mit Orchestern steigert sich die Besetzung vom barocken Kammerorchester über die alles andere als «kleine» Nachtmusik der «Symphonic Strings», die Zuger Sinfonietta, bis hin zu den Philharmonikern aus Konstanz.
Wir freuen uns, zusammen mit allen Künstlerinnen und Künstlern, auf ein neugieriges und interessiertes (und zahlreiches) Publikum, und wünschen Ihnen bereits heute beglückende Musikerlebnisse!

Ihre Konzertgemeinde Frauenfeld